mybet Sportwetten Mindesteinzahlung2018-11-21T13:07:28+00:00

mybet Mindesteinzahlung – Schon ab einer Einzahlung von 5€ spielen

Der deutsche Wettanbieter mybet hat sich in den letzten Jahren auf dem deutschen Markt einen festen Platz erobert. Besonders durch die breite Auswahl an Sportwetten – von internationalem Fußball über Badminton bis Baseball – findet sich für jeden Interessenten das passende Sportereignis. Sowohl für Neu- als auch für Bestandskunden bieten attraktive Bonusangebote und Aktionen eine willkommene Abwechslung.
Der Wetteinsatz bei mybet ist bereits ab einer Mindesteinzahlung von 5 Euro möglich, ab diesem Betrag können Neukunden auch einen Bonus erhalten. Verschiedenste Services stehen bei der Einzahlung gebührenfrei zur Verfügung: Die klassische Bank – oder Sofortüberweisung ist genauso möglich wie Zahlungen via Paypal, Skrill oder Giropay. Lediglich für die Zahlung mit Paysafecard fällt eine Gebühr in Höhe von 2 Prozent an. Auszahlungen von Gewinnen sind innerhalb kurzer Zeit möglich und innerhalb der Euro-Zone kostenlos. Welche Vorteile mybet als deutscher Buchmacher bietet, wird im Folgenden näher erläutert.

MyBet Logo
Wettbonus4.0
Quoten5.0
Angebot5.0
GESAMTNOTE<strong5.0
HIER SOFORT 100 € BONUS BEI MYBET SICHERN

Kurze Anleitung zur mybet Einzahlung

Die Einzahlung bei mybet funktioniert relativ einfach und ist schnell erklärt. Bevor der Spieler seine Ersteinzahlung und den Willkommensbonus in Anspruch nehmen kann, muss natürlich die Anmeldung bei mybet erfolgen.

  1. Melde dich bei mybet an und erstelle ein neues Spielerkonto.
  2. Anschließend klicke über den Menüpunkt auf „Einzahlen“.
  3. Wähle eine bevorzugte Zahlungsmöglichkeit aus und zahle einen Betrag ein.
  4. Anschließend können die ersten Sportwetten bei mybet abgegeben werden.
HIER SOFORT 100 € WILLKOMMENSBONUS BEI MYBET SICHERN

mybet Zahlungsmittel – Paypal, Skrill und Überweisung auf einen Blick

 GebührEinzahlungAuszahlungZur Einzahlung
kreditkarte mindesteinzahlung
0€
5 €
15 €
paypal mindesteinzahlung
0€
15 €
15 €
paysafecard mindesteinzahlung
0€
5 €
10 €
skrill mindesteinzahlung
0€
5 €
5 €
neteller mindesteinzahlung
0€
15 €
15 €
ueberweisung mindesteinzahlung
0€
200 €
40 €

Probleme mit der Mindesteinzahlung – Hier wird geholfen

Obwohl Ein- und Auszahlungen bei Wettanbietern wie mybet an der Tagesordnung stehen, kann es dabei immer mal wieder zu Problemen oder Missverständnissen kommen. Für diese Fälle bietet mybet einen zuverlässigen Kundenservice an. Über eine Hotline, einen Live-Chat oder per Mail ist der Support erreichbar. Bei der Hotline ist zu beachten, dass dabei Kosten entstehen: 20 Cent für einen Anruf aus dem deutschen Festnetz, maximal 60 Cent pro Anruf aus dem deutschen Mobilfunknetz. Wer sich das Geld für das Telefonat sparen möchte, kann sein Problem in den Zeiten von 12 bis 22 Uhr im Live-Chat mit einem Berater klären.

  • E-Mail:: support-de@mybet.com
  • Chat: JA
  • Hotline: 01806 224114

Wieso wird bei mybet eigentlich eine Mindesteinzahlung verlangt

Eine geforderte mybet Mindesteinzahlung liegt an den Gebühren der Zahlungsmethoden. Um genau zu sein, an den Gebühren der einzelnen Transaktionen. Jede einzelne Überweisung auf das Spielerkonto ist mit Kosten verbunden, die sich natürlich mit der Einzahlung decken müssen. So spielen aber auch Kosten der Software oder sogar Personalkosten nicht selten eine wichtige Rolle. Aus diesem Grund ist auch bei mybet eine Mindesteinzahlung erforderlich.

Bonus und Mindesteinzahlung – Darauf ist bei mybet zu achten

Mit Bonus und einer Mindesteinzahlung, der bei mybet bei gerade einmal 5 Euro liegt, werben die Wettanbieter um die Gunst der Tippgemeinde. Bei der Höhe der Mindesteinzahlung gibt es teilweise gravierende Unterschiede, ähnlich ist es bei der Gestaltung der Wettboni. Als Spieler solltest du dich gut über die Konditionen des Bonusangebots informieren, denn hier liegt der Teufel im Detail. Manchmal versteckt sich hinter einer zunächst guten Bonussumme ein kompliziertes System, sodass das Angebot schnell wieder uninteressant werden kann. Wenn alles gut aussieht – so wie es bei mybet der Fall ist – kannst du mit der richtigen Einzahlung einen dicken Bonus einstreichen. Damit hat sich dein Einsatz dann gleich mehrfach gelohnt.

100 Euro Wettbonus nicht verschenken

mybet gestaltet seine Bonusbedingungen sehr übersichtlich, der Buchmacher bietet allen Neukunden einen Einzahlungsbonus von 100 % an. Das bedeutet, dass die erste Einzahlung des neuen Kunden verdoppelt und dem Wettkonto gutgeschrieben wird. Maximal ist ein Bonusbetrag von 100 Euro möglich – im Idealfall startet du also mit 200 Euro. Wer lieber niedriger beginnen möchte, kann als Mindesteinzahlung 5 Euro angeben. Einzige Bedingung bei allen Zahlungshöhen ist, dass der Bonusbetrag mindestens neun Mal in Sportwetten umgesetzt werden muss.

HIER SOFORT 100 € WILLKOMMENSBONUS BEI MYBET SICHERN

Freiwetten können schnelle zu Echtgeld werden

Mit Freiwetten ohne Einzahlung haben Spieler die Möglichkeit, das Angebot eines Sportwettanbieters auszuprobieren. Gleichzeitig dienen sie als Lockmittel der Wettanbieter und sind daher ein wichtiges Marketinginstrument. Auch mybet bietet Freiwetten an. Um daran teilnehmen zu können, muss sich der Neukunde zunächst registrieren. Die Freiwette geht mit einem Bonusbetrag einher, der allerdings nicht für die Wette ohne Einsatz verwendet werden kann. Genauso profitieren auch immer wieder Bestandskunden von Freiwetten, die zu speziellen Anlässen geschaltet werden.

Guthaben ohne Einzahlung bei mybet

Auf der Suche nach geeigneten Wettanbietern nutzen Spieler gerne Bonusangebote, dazu zählen auch Sportwetten mit Guthaben ohne Einzahlung. Damit lässt sich das Portfolio und die Konditionen der einzelnen Buchmacher gut testen. Sportwetten ohne Guthaben stellen für Wettanbieter allerdings ein Risiko dar und sind deswegen – zum Leidwesen der Tipper – nur selten zu finden. Zu oft werden sie ausgenutzt, indem sich Bestandskunden immer wieder neu anmelden und den Bonus einstreichen. Damit ist das Angebot für Wettanbieter nicht rentabel.

Sonderaktionen mybet – Mit der Mindesteinzahlung kombinierbar?

Bei Sonderwetten, zum Beispiel anlässlich von Olympischen Spielen oder Meisterschaften, bietet mybet besondere Konditionen an. Allerdings können Tipper nicht auf niedrige Mindesteinzahlungen hoffen, sie machen bei diesen Aktionen nur wenig Sinn. Schließlich dient die Sonderwette dazu, dem Buchmacher hohe Einzahlungen zu generieren. Daher sollten sich Spieler vorher darüber schlau machen, ab welcher Höhe der Wetteinsatz beginnt und wie hoch die Mindestquote sein wird. Danach dürfen sie sich aber oft über attraktive Gratiswetten freuen.

Einzahlungslimit – High Roller müssen aufpassen

Bei der Höhe der Mindesteinzahlung unterscheiden sich die Wettanbieter, ähnlich ist es auch beim Einzahlungslimit. High Roller sollten sich vor dem Festlegen des Wetteinsatzes darüber informieren. Bei mybet gelten an sich keine Einzahlungslimits, allerdings können Limits für die Einsätze auf dem Wettschein angezeigt werden, wenn der Einsatz zu hoch ist. Denn der Gewinn ist pro Kunde, Tag und Wettschein auf 30.000 Euro limitiert. Für eine gesamte Woche beschränkt sich der Höchstgewinn auf 50.000 Euro. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, im Kundenkonto ein persönliches Einzahlungslimit festzulegen. Praktisch für alle, die nicht das Risiko eingehen möchten, aus einer Laune heraus mehr als üblich einzusetzen.

mybet APP – iOS, Android unter die Lupe genommen

Eine klassische App zum Download gibt es von mybet nicht. Die Internetseite, wie sie auf dem Desktop funktioniert, ist für mobile Geräte optimiert und passt sich automatisch an, wenn sie auf einem Smartphone oder Tablet geöffnet wird. Daher sieht sie auch auf jedem Betriebssystem gleich aus, es ist also egal, welche Version von iOS oder Android auf deinem Smartphone installiert ist. Da sich also die mobile und die Desktopversion von mybet optisch kaum unterschieden, wirkt sich die Nutzung der App auch nicht auf die einzelnen Funktionen aus. Für die Mindesteinzahlung und das Einzahlungslimit macht es keinen Unterschied, wie die Webseite aufgerufen wurde.

Auszahlung – Schnelle und sicher an den Gewinn kommen

Bei mybet gilt grundsätzlich, dass eine Auszahlung erst dann gewährt wird, wenn die Einzahlung mindestens einmal mit Sportwetten umgesetzt worden ist. Außerdem beträgt der Mindestauszahlungsbetrag 30 Euro. Bevor der Spieler eine Auszahlung veranlassen kann, muss er sich bei mybet identifizieren. Dafür muss eine Kopie des Personalausweises eingereicht werden. War die Identitätsprüfung erfolgreich, ist sie bei den folgenden Transaktionen nicht mehr notwendig. Die Auszahlungsmethode (Paypal, Skrill, Kreditkarte, Banküberweisung) erfolgt auf die gleiche Weise wie die Einzahlungen und ist üblicherweise kostenlos. Soll der Betrag allerdings in einer Fremdwährung ausbezahlt werden, wird eine Gebühr erhoben.

mybet – Seit 2000 ein seriöser Wettanbieter

mybet, das Teil der PEI Ltd. (Personal Exchange International Limited) ist, hat seinen Sitz in Kiel und ist seit 2002 als seriöser Wettanbieter auf dem Online-Gambling-Markt tätig. Der Buchmacher gehört zur 1998 gegründeten Muttergesellschaft mybet Holding SE, die Mitarbeiter in Berlin, Köln und auf Malta beschäftigt. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Bereiche Sportwetten, Live-Wetten, Casino und Games im Internet und gehört zu einem der größten Wettanbieter im Internet. mybet hält in mehreren europäischen Ländern Lizenzen für Sportwetten und Online-Casinospiele. Seit Mai 2012 hat mybet eine der begehrten Lizenzen für Veranstaltungen und den Vertrieb von Online-Sportwetten des Innenministeriums Schleswig-Holsteins inne. Im Dezember 2012 folgte auch die entsprechende Genehmigung für die Casino-Spiele. Die Sportwetten, Casino und Games, die auf der Internetseite www.mybet.com zu erreichen sind, laufen auf Grundlage der von der Malta Gaming Authority (MGA) ausgestellten Glücksspiellizenzen. Neben ihrem Hauptgeschäft Sportwetten und Online-Casinospiele beliefert die mybet Gruppe als B2B-Dienstleister auch regionale Wettanbieter in verschiedenen Ländern Europas und Afrikas.

Fazit mybet – Mindesteinzahlung, Einzahlungslimit und Bonus

mybet sorgt mit seiner Seriosität, die in Form von Lizenzen nachgewiesen ist, für Vertrauen am Markt und bei der Tippgemeinde. Außerdem kommt die Vielfältigkeit der Sportarten und das große Livewetten-Angebot gut an. In diesem Bereich können nicht viele Buchmacher mithalten. In Kombination mit attraktiven Bonusbedingungen schafft mybet dadurch eine gute Platzierung unter den beliebtesten Wettanbietern. Eine übersichtliche und bedienfreundliche Webseite, sowohl mobil als auch am PC, macht die Nutzung einfach und intuitiv. Wetten von unterwegs können dadurch problemlos platziert werden. Die niedrige Mindesteinzahlung von 5 Euro ist ungewöhnlich und macht mybet für potenzielle Kunden interessant. Gute Wettquoten und ein zuverlässiger Kundenservice runden den positiven Eindruck ab.

HIER SOFORT 100 € BONUS BEI MYBET SICHERN

HEUTE 88€ GRATIS !

Ohne eigene Einzahlung spielen
Einfach dem Link folgen und im 888 Casino mit 88€ Startguthaben beginnen
close-link