Startseite » bet-at-home Mindesteinzahlung
bet-at-home Mindesteinzahlung2018-12-02T17:05:07+00:00

bet-at-home Mindesteinzahlung und bet-at-home Einzahlung im Detail

Es handelt sich bei bet-at-home um einen deutschen Wettanbieter für Sportwetten und anderen Arten von Wetten, welcher sich seit einigen Jahren weltweit erfolgreich durchsetzen konnte. Überlegst Du, Dich bei dem Wettanbieter anzumelden, so solltest Du auf einige wichtige Kriterien achten, wozu auch die Anzahl und die Möglichkeiten der bet-at-home Einzahlungen zählen. Gerade deswegen wird auf diese Aspekte in den nachfolgenden Absätzen detailliert eingegangen. Außerdem erfährst Du, wie Du mit Problemen bei der Einzahlung verfahren solltest und welche Möglichkeiten neben der Einzahlung auch zur Auszahlung bereitstehen und wie hoch die bet-at-home Mindesteinzahlung ist.

bet at home Logo
  • Bonus ohne Einzahlung

  • Gute App für alle Systeme

  • Kostenlose Live Streams

Jetzt 100€ Bonus sichern

Wieso wird eine bet-at-home Mindesteinzahlung verlangt?

Eine Mindesteinzahlung wird von den meisten Wettanbietern verlangt. Somit ist natürlich auch bei bet-at-home eine Mindesteinzahlung im Zuge jeder Einzahlung notwendig, um überhaupt eine Einzahlung tätigen zu können. Die Mindesteinzahlung beträgt bei bet-at-home grundsätzlich 10 Euro – kann aber vereinzelt bei einigen Zahlungsmethoden anders ausfallen. Die Gründe für eine Mindesteinzahlung können unterschiedlichen Ursprungs sein. Ein Hauptgrund liegt aber meist vor allem darin, dass die meisten Wetten gar nicht unter 10 Euro abgeschlossen werden können oder die Anzahl an abschließbaren Wetten unter 10 Euro einfach viel zu gering wäre. Außerdem kann ein Grund darin liegen, dass sich der Wettanbieter durch die Mindesteinzahlung gegen Fake-Spieler absichern möchte. Somit fordern alle Wettanbieter eine Mindesteinzahlung an und da ist bet-at-home keine Ausnahme.

bet-at-home Mindesteinzahlung im Überblick

bet-at-home Mindesteinzahlung

Der Willkommensbonus und die bet-at-home Mindesteinzahlung

Grundsätzlich steht bei bet-at-home ein Willkommensbonus von 50 % bis zu einer maximalen Summe von 200 Euro zur Verfügung. Somit beträgt die Bonussumme maximal 100 Euro auf die erste Einzahlung. Da der Bonus allerdings nur für die erste Einzahlung gilt, solltest Du Dir vor Deiner ersten Einzahlung bei bet-at-home genau überlegen, in welcher Höhe Du diese tätigen möchtest.

JETZT 100€ WILLKOMMENSBONUS BEI BET-AT-HOME SICHERN

Die bet-at-home Einzahlung Schritt für Schritt erklärt

Eine bet-at-home Einzahlung kann grundsätzlich schnell und simpel getätigt werden. Du gehst dazu zunächst auf den Menüpunkt „Jetzt Wettkonto aufladen“. Hier kannst Du nun Deine passende Zahlungsmethode auswählen. Außerdem wählst Du hier auch direkt die Summe aus, welche Du einzahlen möchtest. Nun gelangst Du in der Regel auf die Webseite Deines Zahlungsanbieters, auf welcher Du dann die Kontodaten Deines Spielerkonto eingeben musst. Nach einer anschließenden Bestätigung wird die Einzahlung eingeleitet und kann je nach Zahlungsmethode bis zu einigen Tagen dauern.

bet-at-home Einzahlung

bet-at-home Einzahlung geht nicht – Mögliche Probleme und Hilfe

Das eine Einzahlung mal nicht funktioniert oder nicht ausgeführt wird, kann auch bei Bet-at-home wie bei allen anderen Wettanbietern vorkommen. Dies kann auf verschiedene Gründe zurückgeführt werden. Sollte Deine Einzahlung nicht eingetroffen sein, so solltest Du zunächst überprüfen, wann Du diese vorgenommen hast. Je nach Zahlungsmethode kann die Einzahlung einen unterschiedlichen Zeitraum in Anspruch nehmen und somit auch bis zu einigen Tagen dauern. Sollte die Einzahlung aber auch nach Ablauf des Zeitraumes nicht eingetroffen sein, so solltest Du umgehend den Kundenservice mit allen wichtigen Daten zur Einzahlung kontaktieren. Teilweise kann bei einer Einzahlung auch eine Fehlermeldung auftreten. Ist dies der Fall, so solltest Du nach einigen Minuten nochmals versuchen, einzuzahlen. Funktioniert dies immer noch nicht, so stellt auch hier der Kundensupport die beste Lösung dar.

  • E-Mail: service.de@bet-at-home.com
  • Chat: Ja
  • Hotline: +356-20102510

bet-at-home Eizahlung – Die besten Zahlungsmethoden

Bei bet-at-home steht grundsätzlich eine großzügige Auswahl an Zahlungsmethoden für die Einzahlung zur Verfügung. In den nachfolgenden Absätzen wird allerdings auf die beliebtesten und am häufigsten genutzten Zahlungsmethoden eingegangen und was Du bei diesen stets beachten solltest.

bet-at-home PayPal

Es handelt sich bei PayPal um einen der sichersten Zahlungsanbieter überhaupt. PayPal wird weltweit genutzt und Zahlungen können mit dem Zahlungsdienst innerhalb weniger Sekunden ausgeführt werden. Außerdem kann der Service unkompliziert genutzt werden und steht daher auch bei bet-at-home zur Verfügung. Gebühren fallen hier keine an und eine Einzahlung kann ab einer Summe von 10 Euro vorgenommen werden. Für eine maximale Einzahlungssumme macht bet-at-home keine Angaben.

bet-at-home Paysafecard

Auch Paysafecard steht bei bet-at-home als Zahlungsanbieter zur Verfügung. Es handelt sich hierbei um eine Methode, mit welcher Zahlungen besonders sicher und vor allem anonym durchgeführt werden können. Eine Anmeldung bei dem Zahlungsanbieter ist in der Regel nicht erforderlich. Die Mindesteinzahlung beträgt bei bet-at-home dabei 5 und maximal können 100 Euro per Paysafecard eingezahlt werden.

bet-at-home Überweisung

Auch die Überweisung ist bei Bet-at-home verfügbar zum Einzahlen. Die Mindestsumme für eine Einzahlung beträgt hier 10 Euro und die maximale Summe wird auch hier von bet-at-home offen gelassen. Es steht im Zuge der Überweisung aber zum einen die Sofortüberweisung zur Verfügung, welche innerhalb weniger Sekunden ausgeführt wird. Zum anderen steht auch die klassische Banküberweisung zur Verfügung. Die Dauer der Einzahlung per Banküberweisung kann zwischen 1 und 3 Tagen schwanken.

Wichtigen Infos zur bet-at-home Auszahlung zusammengefasst

Für Auszahlungen stehen bei bet-at-home grundsätzlich nicht die gleichen Methoden zur Verfügung wie für Einzahlungen. Bei bet-at-home gibt es hier die Visa oder Mastercard, Skrill, Neteller, PayPal oder die klassische Banküberweisung. Bei der Visa oder Mastercard beträgt die Mindestsumme für eine Auszahlung 100 Euro, es fallen allerdings keine Gebühren an. Bei Skrill hingegen fallen ab der 3. Auszahlung pro Monat Gebühren an, die Mindestsumme beträgt hier 10 Euro. Auch bei Neteller beträgt die Mindestsumme 10 Euro, es fallen allerdings keine Gebühren an. Die Auszahlung mit PayPal kann ab 50 Euro vorgenommen werden und auch hier fallen keine Gebühren an. Zahlst Du mit dem Banktransfer aus, so fallen ab der 4. Auszahlung pro Monat Gebühren an. Grundsätzlich beträgt die Bearbeitungsdauer bei jeder Zahlungsmethode bis zu 5 Tage. Lediglich bei der Banküberweisung kann diese bis zu 10 Tage dauern.

Fakten und weitere Highlights zum Wettanbieter

Grundsätzlich überzeugt bet-at-home durch einen ausgezeichneten Kundensupport. Dies liegt vor allem auch daran, dass der Kundensupport auf Deutsch zur Verfügung steht. Außerdem fällt das Angebot an Wetten bei bet-at-home ebenfalls großzügig aus. Hinzu kommt, dass bet-at-home über ein optimales Angebot für Nutzer von mobilen Endgeräten bereitstellt. Nutzer von mobilen Endgeräten können über die App alle Funktionen nutzen, welche auch über die Webseite genutzt werden können.

Fazit zur bet-at-home Mindesteinzahlung und bet-at-home Einzahlung

Die Höhe der Mindesteinzahlungen bei bet-at-home lässt sich grundsätzlich als sehr positiv bewerten, da diese fair ausfällt und nicht zu hoch bemessen ist. Auch das Angebot an Einzahlungsmöglichkeiten kann bei bet-at-home als großzügig bewertet. bet-at-home kann allerdings weniger dadurch punkten, dass bei einigen Zahlungsmethoden wie bei der Visa oder Mastercard Gebühren von 2 % pro Einzahlung anfallen. Dies ist bei anderen Wettanbietern in der Regel nicht so.

JETZT 100€ WILLKOMMENSBONUS BEI BET-AT-HOME SICHERN

HEUTE 88€ GRATIS !

Ohne eigene Einzahlung spielen
Einfach dem Link folgen und im 888 Casino mit 88€ Startguthaben beginnen
close-link