10bet Mindesteinzahlung und 10bet Einzahlung im Detail

Es handelt sich bei 10bet um einen der größten Anbieter für Sportwetten auf dem Markt, welcher auch in Deutschland immer mehr an Beliebtheit gewinnt. Bei der Auswahl des passenden Sportwettenanbieters solltest Du vor allem auf die Methoden zur 10bet Einzahlung sowie die 10bet Mindesteinzahlung achten. Aufgrund dessen wirst Du in den nachfolgenden Absätzen alle wichtigen Informationen und Details zur 10bet Einzahlung und der 10bet Mindesteinzahlung erfahren. Unter anderem wird in diesem Zusammenhang auch auf den Willkommensbonus sowie die besten Methoden zur Einzahlung bei 10bet eingegangen.

  • Viele tolle Bonis

  • Modernes Design

  • Sehr gute Quoten

Jetzt 100€ Bonus sichern

Wieso wird eine 10bet Mindesteinzahlung verlangt?

Jeder Wettanbieter verlangt aktuell eine Mindestsumme pro Einzahlung. Diese hängt grundsätzlich von der Methode der Einzahlung ab und wird auch von 10bet verlangt. Dies hängt mit verschiedenen Faktoren zusammen. Zum einen möchte 10bet sicherstellen, dass es sich bei allen Kunden, welche aktuell bei dem Wettanbieter Sportwetten abschließen, um echte Kunden handelt, welche auch tatsächlich die Absicht des Wettens haben. Zum anderen lohnt sich eine Einzahlung unter der Mindesteinzahlung in den meisten Fällen noch gar nicht, da viele Wetten erst ab der Mindesteinzahlung abgeschlossen werden können. Eine Mindesteinzahlung bei Sportwetten ist somit völlig üblich und auch nötig. Denn ohne Geld gibt es halt auch keinen Einsatz. Du kannst Du bei 10bet nicht einfach 1 Euro oder weniger einzahlen, sondern solltest stets auf die Mindesteinzahlung der jeweiligen Zahlungsmethode achten.

10bet Mindesteinzahlung im Überblick

Mindesteinzahlung bei 10bet

Der Willkommensbonus und die 10bet Mindesteinzahlung

10bet bietet Dir aktuell einen Willkommensbonus von 50 % bis zu einer Summe von 200 Euro an. Somit beträgt der maximale Bonus hier 100 Euro. Dieser ist allerdings an die Mindesteinzahlung gebunden. Diese beträgt für die Aktivierung des Bonus grundsätzlich 20 Euro. Zahlen Sie weniger als diese Summe ein, so erhalten Sie keine Chance auf den Bonus. Außerdem sollten Sie sich überlegen, welche Summe Sie im Zuge des Willkommensbonus einzahlen. Es handelt sich hierbei um einen Bonus, welche ausschließlich für die erste Einzahlung gilt. Eine weitere Einzahlung ist von diesem nicht mehr betroffen. So sollten Sie eine Summe einzahlen, welche sich in diesem Zusammenhang auch lohnt.

JETZT 100€ WILLKOMMENSBONUS BEI 10BET SICHERN

Die 10bet Einzahlung Schritt für Schritt erklärt

Die Einzahlung bei 10bet ist simpel und kann schnell von Dir durchgeführt werden. Du klickst dazu einfach auf Dein Spielerkonto und wählst hier die Option „Einzahlen“. Hier kannst Du nun Deine gewünschte Zahlungsmethode zur Einzahlung auswählen. Anschließend wirst Du zu der jeweiligen Zahlungsmethode weitergeleitet und kannst von hier aus die Einzahlung vornehmen und abschließen.

Einzahlung bei 10Bet

10bet Einzahlung geht nicht – Mögliche Probleme und Hilfe

Es kann bei 10bet wie bei jedem anderen Wettanbieter auch vorkommen, dass die Einzahlung einmal nicht funktioniert. Dies kann mehrere Gründe haben. Funktioniert Deine Einzahlung bei 10bet nicht, so solltest Du zunächst überprüfen, wann Du die Einzahlung getätigt hast. Je nach Einzahlungsmethode kann die Einzahlung bis zu einigen Tagen andauern. So dauert die Einzahlung per Bank Transfer beispielsweise deutlich länger als per Kreditkarte oder Sofortüberweisung. Ist die Einzahlung jedoch schon einige Tage her und ist dennoch nicht auf Deinem Spielerkonto eingetroffen, so solltest Du den Kundensupport möglichst schnell kontaktieren. In einigen Fällen kann es im Zuge der Einzahlung auch zu einer Fehlermeldung kommen. Tritt diese auf, so solltest Du die Einzahlung nach einigen Minuten nochmals versuchen. Funktioniert diese dann immer noch nicht, so solltest Du den Kundensupport kontaktieren.

  • E-Mail: csd@support.10bet.com
  • Chat: Ja
  • Hotline: +43-720-82-8015

10bet Eizahlung – Die besten Zahlungsmethoden

Wie bei jedem anderen Wettanbieter, gibt es auch bei 10bet einige Zahlungsmethoden zur Einzahlung, welche sich mehr oder weniger eignen. Aufgrund dessen wird nachfolgend auf die beliebtesten Methoden zur 10bet Einzahlung eingegangen.

10bet PayPal

Bei PayPal handelt es sich grundsätzlich um eine der schnellsten und sichersten Zahlungsmethoden weltweit. Die Zahlungsmethode ist kostenlos und kann weltweit genutzt werden. Aktuell steht diese allerdings bei 10bet nicht zur Verfügung. Du kannst in Zukunft damit rechnen, dass auch 10bet den Zahlungsanbieter einführen wird.

10bet Paysafecard

Paysafecard kann bei 10bet aktuell für Einzahlungen verwendet werden. Es handelt sich hierbei grundsätzlich um einen sicheren Anbieter, mit welchem Einzahlungen bei 10bet unmittelbar und innerhalb weniger Sekunden abgeschlossen werden können. Außerdem musst Du für die Einzahlung mit der Paysafecard in der Regel auch kein Konto bei dem Zahlungsanbieter eröffnen. Somit können Einzahlungen hier anonym erfolgen. Die Mindesteinzahlung mit der Paysafecard beträgt 5 Euro.

10bet Überweisung

Zur Banküberweisung stehen bei 10bet mehrere Methoden zur Verfügung, zwischen welche Du auswählen kannst. Zum einen steht der Fast Bank Transfer mit einer Überweisungsdauer von 2 bis 3 Tagen und einer Mindesteinzahlung von 10 Euro zur Verfügung. Zum anderen gibt es Sofort-Banking mit einer Mindesteinzahlung von ebenfalls 10 Euro. Der Transfer erfolgt hier unmittelbar.

Wichtigen Infos zur 10bet Auszahlung zusammengefasst

Für die Auszahlung bei 10bet stehen Dir grundsätzlich weniger Methoden zur Verfügung als zur Einzahlung. Hier gibt es die klassische Banküberweisung, ecoPayz, die Kartenüberweisung per Visa oder Mastercard, Skrill sowie Neteller. Bei der Banküberweisung beträgt der Mindestbetrag für eine Auszahlung 25 Euro, bei Skrill ist dies hingegen schon ab 5 Euro möglich. Alle anderen Methoden können ab einer Summe von 10 Euro genutzt werden. Die maximale Summe für eine Auszahlung ist auf 50.000 Euro begrenzt. Beachte hier außerdem, dass die Auszahlung per Banktransfer, Debit- oder Kreditkarte nur einmal pro Monat verfügbar ist. Jede weitere Auszahlung kann mit einem Betrag von 5 Euro zusätzlich versehen werden.

Fakten und weitere Highlights zum Wettanbieter

10bet kann in erster Linie durch sein Bonusangebot punkten, welches hier im Gegensatz zu anderen Wettanbietern fair ausfällt, da die Bonusbedingungen ohne Probleme umsetzbar sind. Außerdem eignet sich der Wettanbieter sehr gut für High Roller durch seine hohen Limitierungen. Ein weiterer Pluspunkt ergibt sich durch die Auszahlungen, welche schon ab einer Summe von 5 Euro vorgenommen werden können. Bei anderen Wettanbietern ist dies meist deutlich höher.

Fazit zur 10bet Mindesteinzahlung und 10bet Einzahlung

Die Mindesteinzahlung von 10bet kann grundsätzlich als fair bezeichnet werden, da sie sich anderen Wettanbietern anpasst. Wählst Du die passende Zahlungsmethode, so kannst Du die 10bet Mindesteinzahlung auch schon ab 10 Euro vornehmen. Grundsätzlich verfügt 10bet auch über eine Vielzahl an Zahlungsmethoden mit fairen Konditionen. Unter der richten Anwendung kannst Du diese alle ohne Gebühren nutzen. 10bet Einzahlungen können hier also simpel und ohne Probleme vorgenommen werden. Lediglich die Aufnahme des Zahlungsanbieters PayPal in das Repertoire der Zahlungsmethoden wäre noch wünschenswert.

JETZT 100€ WILLKOMMENSBONUS BEI 10BET SICHERN